Seite aerodynamik

AERODYNAMIK

 

Die Aerodynamik spielt eine entscheidende Rolle für die Leistung eines Rades und die Freude am Fahren. Der Luftwiderstand ist für den Radfahrer das größte Hindernis, das er bezwingen muss, außer an steilsten Hängen, wo die Schwerkraft (das Gewicht) die Oberhand hat.

BESCHREIBUNG

Aerodynamik ist für LOOK seit mehr als 25 Jahren ein Schwerpunkt in seiner Entwicklung. LOOK nimmt seitdem auf diesem Gebiet immer eine Spitzenstellung ein, ob bei Bahnrädern, Straßenrädern, im Zeitfahren und im Triathlon.

 

Unseren Ingenieuren stehen alle modernen Technologien für den Entwurf aerodynamisch optimaler Produkte zur Verfügung: CFD (numerische Analyse von Fluidströmungen), Versuche im Windkanal – zunächst mit Prototypen im Maßstab 1:1, dann mit fertigen Produkten –, Untersuchungen der Einfallswinkel der Luft am Radfahrer unter realen Bedingungen, Untersuchungen im Gelände mit Analysetools –
Alle diese Hilfsmittel und die Erfahrungen, die LOOK mit aerodynamischen Studien und Carbon gesammelt hat, haben zum Entstehen des 796 Monoblade beigetragen. Für dieses Projekt wurden eng mit der Marke verbundene Konzepte, wie die versetzte Gabel, grundlegend hinterfragt, um einmal mehr ein neues Niveau in Hinblick auf Aerodynamik zu erreichen.

 

Im Übrigen ist uns bewusst, dass die richtige Position des Fahrers entscheidend für die Aerodynamik der Einheit aus Mensch und Fahrrad ist. Deshalb achten wir bei der Integration der Komponenten auf einen sehr breiten Einstellbereich der Kontaktpunkte:
– Kurbelsatz ZED 3 / Sattelstütze AEROPOST / Lenker AEROFLAT BAR / Vorbau AEROFLAT STEM beim 796
– Kurbelsatz ZED 3 / Sattelstütze EPOST 2 / Lenker ADH CARBON / Vorbau AEROSTEM beim 795

 

Diesem fundierten Verständnis, was ein aerodynamisches Fahrrad ausmacht und wie dem Zusammenspiel zwischen Fahrer und Rad Rechnung zu tragen ist, verdankt es sich, dass LOOK seit über 25 Jahren bis zum heutigen Tag die aerodynamischsten Fahrräder auf dem Markt entwirft und baut.