Garantiebestimmungen

von Look

Wichtige Hinweise

 

Achtung :

– Die Produkte von Look wurden für Radfahrer bis 100 kg (220,5 lbs) konzipiert und optimiert.
– Machen Sie sich vor der Fahrt mit der Funktionsweise Ihrer neuen Pedale vertraut.
– Üben Sie das Einklicken der Füße in die Pedale und das Lösen beim Anhalten, und bereiten Sie sich vor dem Anhalten und in anderen Situationen, in denen Sie aus Stabilitätsgründen einen Fuß auf den Boden setzen müssen, mental darauf vor, die Füße aus den Pedalen zu lösen.
Nach einem Aufprall oder Schlag empfehlen wir Ihnen im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit anderer dringend den Austausch von Lenker und Vorbau. Es handelt sich hier um zwei wichtige Komponenten, die auf keinen Fall vernachlässigt werden dürfen.

 

Unfallbedingte Schäden des Rades vermeiden:

Während des Transports oder bei Wartungseingriffen nicht den Rahmen festspannen.
Die Einspannvorrichtungen, welche sich an einem Montagefuß oder einem Fahrradträger befinden, können die Lackierung beschädigen oder gar Risse hervorrufen und die Rohre der leichten Rahmen von Hochleistungsrädern zerquetschen oder zerbrechen.
Um das Rad bei Reparaturen zu halten, die Sattelstütze einklemmen.
Um das Rad während des Transports mit dem Auto zu befestigen, fixieren Sie das Rad im Bereich der Laufräder oder der Gabelenden.

 

Lebensdauer – Verschleiß – Erforderliche Inspektion

Die Lebensdauer der Look-Komponenten hängt von zahlreichen Faktoren ab, z. B. vom Körperbau des Radfahrers und von den Gebrauchsbedingungen. Ein Stoß oder Sturz, unsachgemäßer Gebrauch oder der grobe Umgang mit dem Rad können zum Beispiel die strukturelle Integrität der Bauteile beeinträchtigen und die Lebensdauer erheblich verkürzen.
Bestimmte Bauteile unterliegen zudem dem Verschleiß. Lassen Sie Ihr Rad regelmäßig von einem zugelassenen Look-Händler auf feine Risse, Verformung, Verschleiß- oder Ermüdungserscheinungen hin überprüfen. Wenn bei einer solchen Inspektion Verformungen, feine Risse oder Hinweise auf Stöße oder Überbeanspruchung, und seien sie noch so klein, festgestellt werden, müssen Sie das betreffende Bauteil unverzüglich austauschen. Auch Komponenten mit übermäßig starkem Verschleiß müssen unverzüglich ausgetauscht werden. Das Inspektionsintervall hängt von zahlreichen Faktoren ab. Fragen Sie Ihren zugelassenen Look-Händler.
Die Komponenten müssen von einem zugelassenen Look-Händler ausgetauscht werden.
Die Liste der austauschbaren Komponenten ist bei den zugelassenen Look-Händlern erhältlich.

 

Vor dem Benutzen unbedingt lesen!

Radfahren ist von Natur aus eine gefährliche Sportart – vor allem Mountainbike-Fahren. Um das Risiko schwerer Verletzungen zu verringern, sollten Sie Ihr Rad angemessen warten und alle Komponenten ordnungsgemäß installieren und einstellen. Tragen Sie beim Radfahren immer einen Helm und halten Sie sich an die Straßenverkehrsordnung. Achten Sie auf die Gefahren auf der Straße und im Straßenverkehr. Machen Sie sich mit den geltenden Gesetzen in dem Land, in dem Sie sich befinden, vertraut. Wenn Sie nachts unterwegs sind, reicht es nicht aus zu sehen, Sie müssen auch gesehen werden. Reflektoren sind nicht ausreichend und können Vorder- und Rücklicht nicht ersetzen. Das Tragen von reflektierender Kleidung wird ausdrücklich empfohlen und ist in einigen Ländern sogar vorgeschrieben.

 

IHR FAHRRAD WIRD NICHT EWIG LEBEN

Fahrräder sind nicht unzerstörbar, und wie bei allen mechanischen Dingen hat jeder Teil Ihres Fahrrads eine begrenzte Nutzungsdauer, die durch Abnutzung, Ermüdung, Spannung, Belastung und andere Faktoren beeinflusst wird. Stöße, Überlastung und andere Belastungen können ebenfalls Schäden verursachen und zum Defekt führen. Einige Teile können durch Ermüdung beschädigt werden – geringe Kräfte, die im Laufe der Zeit zum Versagen führen können. Manche Teile verschleißen einfach.

 

Ihr Fahrrad kann bei einem Unfall beschädigt werden, oder wenn es unter Bedingungen verwendet wird, für die es nicht gebaut wurde, oder wenn sonstige Kräfte einwirken, die die Grenzen Ihres Fahrrads überschreiten. Nicht alle Schäden sind sichtbar, aber wenn Ihr Fahrrad beschädigt ist, können selbst normale Lasten oder Stöße zu einem katastrophalen Defekt führen, was wiederum zu Kontrollverlust, schweren Verletzungen oder zum Tod führen kann.

 

Wenn Ihr Fahrrad in einen Unfall verwickelt wurde, wenn es unter Bedingungen verwendet wurde, für die es nicht gebaut wurde, oder wenn es irgendeiner Art von Überlastung ausgesetzt war, fahren Sie es, selbst wenn es in Ordnung aussieht, nicht, bis es war von einem qualifizierten Fahrradmechaniker geprüft wurde.

 

Wenn die Lebensdauer oder Kapazität einer Komponente überschritten wurde, kann sie plötzlich und katastrophal versagen, was zu Kontrollverlust, schweren Verletzungen oder zum Tod führen kann.

 

Die Lebensdauer eines Teils kann je nach Konstruktion, Materialien, Verwendung und Wartung variieren. Leichtbauteile an modernen Fahrrädern sind gebaut, um Belastungen standzuhalten, erfordern jedoch regelmäßige Wartung und Überprüfung. Alle Risse, Kratzer oder Verfärbungen, insbesondere in Bereichen mit hoher Beanspruchung, wie in oder in der Nähe der Verbindungen eines strukturellen Bauteils (Rahmen, Gabeln, Stangen, Sattelstützen, Bolzen usw.), können auf die endende Lebensdauer des Bauteils hinweisen, das dann sofort ersetzt werden sollte. Ungewöhnliche Geräusche oder ein anderes „Anfühlen“ Ihres Fahrrads können ebenfalls auf Probleme hinweisen. Aggressives Fahren erhöht die Ermüdung und Belastung Ihres Fahrrads und kann seine Lebensdauer verkürzen.

 

Lassen Sie Ihr Fahrrad regelmäßig von einem qualifizierten Fahrradmechaniker überprüfen und warten. Ihr Fahrradhändler ist die beste Adresse für die Pflege und für Informationen über Ihr Fahrrad. Je öfter Sie fahren – und je härter Sie fahren – desto häufiger sollten Sie Ihr Fahrrad professionell durchchecken und warten lassen. Im Benutzerhandbuch finden Sie Informationen über empfohlene Wartungsintervalle und -verfahren.

 

Das Weiterfahren mit einem gebrochenen oder beschädigten Bauteil, wie z. B. einer Speiche oder einem anderen Teil des Fahrrads, das Lasten trägt, könnte andere Komponenten übermäßig belasten und vorzeitig ermüden. Komponenten, die unter Materialermüdung leiden, können plötzlich und katastrophal versagen, was zu Kontrollverlust, schweren Verletzungen oder zum Tod führen kann. Wenn Ihr Fahrrad kaputte oder beschädigte Teile aufweist, fahren Sie es erst wieder, wenn alle Teile von einem qualifizierten Fahrradmechaniker repariert oder ersetzt wurden.

 

Bei einigen Fahrern kann die Bruchrate der Ausrüstung höher sein als bei anderen, insbesondere bei männlichen Fahrern, die schwer sind oder einen explosiven oder aggressiven Fahrstil haben. Große oder breite Füße und übermäßige Supination der Füße / Knöchel konnten mit Pedalbruch in Verbindung gebracht werden. Die Supination kann in einigen Fällen mit Orthesen oder Keilen zwischen Schuh und Stollen korrigiert werden – wenden Sie sich dazu an einen Spezialisten.

 

Bei Fahrern, die in der Vergangenheit mit gebrochenen Pedalen, Rahmen oder anderen defekten Komponenten konfrontiert waren, ist die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Bruchs höher als bei anderen. Solchen Fahrern empfehlen wir dringend, robusteres Material zu kaufen, das ihre Last besser tragen kann, ihren Fahrstil beurteilen zu lassen und zu ändern und/oder Anpassungen vorzunehmen, und in allen Fällen ihre Ausrüstung häufig professionell überprüfen und warten zu lassen.

Pflege

 

Kontrolle sowie Wartung und Pflege sind wichtig für Ihre Sicherheit und die Langlebigkeit Ihres Fahrrads.

 

Ein schlecht gepflegtes Fahrrad kann kaputtgehen oder Funktionsmängel aufweisen, was zu einem Unfall mit Todesfolge, schweren Verletzungen oder Querschnittslähmung führen kann.

 

Wichtig.

Nach den ersten 500 km Fahrleistung müssen Sie Ihr Rad zur Inspektion zu einem zugelassenen Look-Händler bringen. Bei dieser Inspektion werden alle kleineren Einstellungen überprüft, die die Sicherheit, Leistung und Lebensdauer Ihres neuen Fahrrads verbessern.
Danach müssen Sie mindestens einmal im Jahr eine Inspektion bei einem zugelassenen Look-Händler machen lassen.
Diese Inspektionen sind vorgeschrieben. Werden sie nicht eingehalten oder werden Reparaturen nicht fachgerecht oder falsch ausgeführt, erlischt die Garantie.

 

Parallel zu diesen Inspektionen müssen Sie regelmäßig Folgendes prüfen:
– Fester Sitz des Vorbaus auf Gabel und Lenker
– Fester Sitz der Flaschenhalter
– Fester Sitz der Kettenblätter
– Fester Sitz der Bremsen
– Fester Sitz des hinteren Umwerfers
– Fester Sitz des Schaltwerks
– Fester Sitz des Sattels auf dem Sattelrohr
– Fester Sitz der Sattelstütze auf dem Rahmen
– Fester Sitz der Bremsvorrichtungen (Bremsbelag und Bremsschuh)
– Fester Sitz der Pedale auf den Kurbeln
– Zustand der Schaltzughüllen und der Schalt- und Bremszüge
– Kein Spiel bei Lenkung und Tretlager
– Überprüfung der Kraftübertragung (Kettenblätter, Kassette und Kette)
– Zustand der Räder (Unwucht, Felgen, Schnellspanner)
– Zustand und Verschleiß der Bremsen (Bremsbelag, Bremsklötze, Bremsscheiben)
– Zustand und Verschleiß der Mäntel und Schläuche
– Sind Mäntel und Schläuche entsprechend dem empfohlenen Druck aufgepumpt

 

Säubern Sie Rahmen und Zubehör immer mit Seife oder einem sanften Reinigungsmittel und Wasser.
Benutzen Sie einen weichen Lappen. Spülen Sie mit klarem Wasser nach. Anschließend mit einem Lappen abtrocknen.
Kein Hochdruckreinigungsgerät und keine Scheuermittel zum Reinigen verwenden.
Das Rad muss an einem trockenen Ort abgestellt werden (in feuchten Räumen bildet sich Rost).
Das Rad darf nicht in der Nähe von Wärmequellen abgestellt werden.

Kundendienst

 

Sollte trotz der Sorgfalt, die wir auf die Fertigung unserer Produkte verwenden, ein Fehler auftreten oder eine Reparatur erforderlich sein, wenden Sie sich bitte an Ihren zugelassenen Look-Händler. Nur er darf sich diesbezüglich mit uns in Verbindung setzen. Bringen Sie ihm das defekte Produkt zusammen mit Ihrem Kaufbeleg und beschreiben Sie ihm, was genau nicht funktioniert.

Gesetzliche Garantie

 

Über die zugelassenen Händler in dem Land, in dem das Erzeugnis gekauft wurde, leistet Look bei Nichterfüllung der Qualitätsanforderungen und bei verborgenen Mängeln(1) ab dem Kauf zwei Jahre(2) Garantie.
(1) Verborgene Mängel ausschließlich im Sinne der gesetzlichen Vorgaben in Frankreich (§ 1641 bis 1649 des Zivilgesetzbuchs).
(2) Manche Länder oder Staaten sehen eine längere Frist für die stillschweigende Garantie und/oder den Ausschluss oder die Begrenzung direkter Schäden oder von Folgeschäden vor, so dass die oben genannte Einschränkung nicht gilt. Mit dieser eingeschränkten Garantie haben Sie bestimmte gesetzliche Rechte, eventuell jedoch auch andere Rechte, die je nach Rechtslage vor Ort unterschiedlich sind.

 

Garantieumfang :

Die Garantie gilt nur, wenn das Erzeugnis entsprechend den mitgelieferten Anweisungen von einem anerkannten Look-Händler zusammengebaut wurde und wenn das Rad entsprechend unseren Empfehlungen gewartet und benutzt wurde.

 

Diese eingeschränkte Garantie gilt weder für normalen Verschleiß* noch für Teile, die nachgearbeitet, repariert oder unangemessen modifiziert wurden, noch für Schäden, die durch einen Unfall, unsachgemäßen oder nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch oder einen Mangel an angemessener Sorgfalt verursacht wurden. Als unsachgemäßer Gebrauch mit Erlöschen der Garantie gelten unter anderem Spinning (Indoorcycling), Sprünge, Akrobatik, Extremradsport und ähnliche Aktivitäten. Bei intensiver Benutzung des Rads auf dem Hometrainer kann der Hinterbau durch die Fixierung beschädigt werden.
Im Rahmen der eingeschränkten Garantie von Look oder jedweder impliziten Garantie besteht lediglich Anspruch auf Reparatur oder Austausch des gesamten betroffenen Produkts oder von Teilen von diesem nach alleinigem Ermessen von Look. Look und seine Vertreter oder Händler können auf keinen Fall für direkte Schäden oder Folgeschäden verantwortlich gemacht werden. Auch die Transport- oder Versandkosten des Produkts werden auf keinen Fall erstattet, unabhängig davon, ob die Reklamation auf einem Vertrag, einer Garantie, Fahrlässigkeit oder Produkthaftung beruht, einschließlich u. a. Verlust oder Beschädigung eines anderen Eigentums als dem Produkt, für das die Garantie selbst gilt, Nutzungsausfall einer Sache und jedweder anderweitige finanzielle Verlust.
Weder Look noch irgendein Vertreter oder Händler kann aus welchem Grund auch immer für einen finanziellen Beitrag oder zur Entschädigung für ein Produkt herangezogen werden. Die mit der Garantie eingeräumten Ansprüche und Vorteile können weder veräußert noch übertragen werden.
Die Verpflichtungen von Look beschränken sich bei jeder Garantie im weitesten Sinne des Gesetzes auf die in dieser eingeschränkten Look-Garantie erläuterten Verpflichtungen.

 

Diese Garantie gilt nicht für „Spécial Service Course“-Produkte und/oder Produkte, die für Profi-Teams, Amateure, Leistungssportler, Sportvereine oder den Fahrradverleih angeschafft wurden, selbst wenn das Produkt neu ist.
Die Garantie ist erlischt ebenfalls, wenn:
– an dem Erzeugnis in einer nicht von Look zugelassenen Reparaturwerkstatt eine technische und/oder strukturelle Änderung vorgenommen oder dieses repariert oder neu lackiert wurde.
– das Erzeugnis mit nicht zugelassenen Ersatzteilen repariert und/oder benutzt wurde.
– die Seriennummer des Erzeugnisses entfernt, unkenntlich gemacht, abgeändert oder unlesbar gemacht wurde.

 

Für die Bauteile, die nicht von Look sind und an unseren Rädern verbaut werden, gelten die gleichen gesetzlichen Garantiebestimmungen. Die Garantie für solche Bauteile ist bei dem betreffenden Hersteller oder Händler geltend zu machen. Look oder seine Vertreter und Händler können auf keinen Fall für direkte oder indirekte Schäden eines Erzeugnisses haftbar gemacht werden, das nicht von Look entwickelt, hergestellt und vertrieben wurde.

 

* Als Verschleißteile gelten:
Lager (Tretlager, Steuersatz, Naben), Schalt- und Bremszughüllen und Schalt- und Bremszüge, Mäntel, Schläuche, Felgenband, Bremsbelag und Bremsklotz, Kette, Kettenblätter, Kassette und Sattel.

Lebenslange Garantie auf den Rahmen

 

Die Qualität und Verlässlichkeit unserer Rahmen, die wir von der Entwicklung bis zum Vertrieb kontrollieren, ermöglicht uns, Ihnen über unsere Vertreter und zugelassenen Händler zusätzlich zur gesetzlichen Garantie kostenlos eine lebenslange Garantie auf Rahmen und Gabeln der Räder der Reihe 2016 und später von Look zu geben, die nach dem 1. Juni 2017 gekauft wurden.

 

Bedingungen :

Damit die lebenslange Garantie gilt, muss das Rad spätestens 30 Tage nach dem Kauf registriert werden. Das Registrierungsformular muss korrekt ausgefüllt werden. Wenn Sie Ihr Rad binnen zehn Tagen nach dem Kauf registrieren, kommen Sie zusätzlich zur lebenslangen Garantie in den Genuss:

– der „Vertragsoption Confidence“
– einer Sicherheitsüberprüfung von Rahmen und Gabel

 

Garantieumfang :

Die lebenslange Garantie gilt nur für den Erstkäufer und ist nicht übertragbar.
Achtung: Die lebenslange Garantie gilt nicht für den Lack und die Verarbeitung und andere Bauteile als Rahmen und Gabel.
Im Rahmen der lebenslangen Garantie beschränkt sich Look – nach alleinigem Ermessen von Look – auf die Reparatur oder den Umtausch des gesamten Produkts oder eines Teils davon.

Erweiterte Garantie auf die Pedale

 

Die Qualität und Verlässlichkeit unserer Pedale, die wir von der Entwicklung bis zum Vertrieb kontrollieren, ermöglicht uns, Ihnen über unsere Vertreter und zugelassenen Händler zusätzlich zur gesetzlichen Garantie eine erweiterte Garantie auf Pedale der Reihe 2016 und später von Look zu geben, die nach dem 1. Juni 2017 gekauft wurden.

 

Bedingungen :

Damit die um ein Jahr erweiterte Garantie gilt, müssen die Pedale spätestens 30 Tage nach dem Kauf registriert werden. Das Registrierungsformular muss korrekt ausgefüllt werden.

 

Garantieumfang :

Die erweiterte Garantie gilt nur für den Erstkäufer und ist nicht übertragbar.
Im Rahmen der erweiterten Garantie beschränkt sich Look – nach alleinigem Ermessen von Look – auf die Reparatur oder den Umtausch des gesamten Produkts oder eines Teils davon.

Online-Registrierung

 

Registrierung Ihres neuen Rads oder Ihrer neuen Pedale von Look

Wenn Sie Ihr Rad und/oder Ihre Pedale von Look registrieren lassen, gehören Sie zu unseren Vorzugskunden und können attraktive Serviceleistungen in Anspruch nehmen.
Damit für Ihr Fahrrad die lebenslange Garantie entsprechend den Vertragsbedingungen gilt, muss die Registrierung spätestens 30 Tage nach dem Kauf vorgenommen werden.
Wenn Sie Ihr Rad binnen zehn Tagen nach dem Kauf registrieren, kommen Sie zusätzlich in den Genuss:
– der Vertragsoption Confidence.
– eine Steifigkeitsüberprüfung von Rahmen und Gabel.

 

Damit für Ihre Pedale die ein Jahr längere erweiterte Garantie entsprechend den Vertragsbedingungen gilt, muss die Registrierung spätestens 30 Tage nach dem Kauf vorgenommen werden.

 

Die Registrierung mit einem Smartphone ist ganz einfach:
1 – Fotografieren Sie Ihre Händlerrechnung.
2 – Lassen Sie den QR-Code entschlüsseln.
3 – Befolgen Sie die Anweisungen.

 

Wo finden Sie den QR-Code?
Räder

– unten am Diagonalrohr :

Pedale

– auf der Verpackung :

Wenn Sie die Online-Registrierung nicht wie oben beschrieben vornehmen können, klicken Sie folgenden Link an.

Die Vertragsoption Confidence

 

Bei einem Aufprall, Sturz oder Verkehrsunfall, der sich nicht im Rahmen eines normalen Gebrauchs ereignet, ist es ärgerlich, wenn der Rahmen kaputt geht und man noch einmal komplett in einen neuen Rahmen investieren muss. Aus diesem Grund bietet Ihnen Look die Vertragsoption Confidence für Rahmen und Gabel von Look-Rädern der Reihe 2016 und später an, die nach dem 1. Juni 2017 gekauft wurden. Mit dieser Option erhalten Sie einen Nachlass beim Kauf eines neuen Rahmens oder einer neuen Gabel aus der Reihe des Jahres, in dem die Option abgerufen wird.

 

Bedingungen :

Um in den Genuss der Vertragsoption Confidence zu kommen, müssen Sie Ihr Rad binnen 10 Tagen nach dem Kauf registrieren lassen. Bringen Sie Ihr Rad zusammen mit dem Kaufbeleg zu Ihrem Händler. Dieser kümmert sich um die Abwicklung des Abrufs der Option bei unserem Kundendienst. Nur dieser darf die Vertragsoption Confidence nach Prüfung der vorgelegten Unterlagen genehmigen. Die Vertragsoption Confidence kann bis 3 Jahre nach dem Kauf abgerufen werden, der gewährte Nachlass wird dabei immer kleiner. Die Vertragsoption Confidence kann nur vom Erstbenutzer in Anspruch genommen werden und ist nicht übertragbar.

 

Garantieumfang :

Nur Rahmen und Gabel sind Gegenstand der Vertragsoption Confidence. Zubehör ist bei dieser Option nicht inbegriffen und für Zubehör kann diese Option nicht abgerufen werden. Arbeitskosten des Händlers, Instandsetzung des Rads und Transport gehen auf Kosten des Benutzers. Für einen Rahmen oder eine Gabel, die im Rahmen der Vertragsoption Confidence erworben wurden, kann kein zweiter Nachlass abgerufen werden. Es gelten jedoch die gesetzliche Gewährleistung und die lebenslange Garantie. Rahmen und Gabeln, die im Rahmen der Vertragsoption Confidence erworben wurden, werden von unserem Kundendienst automatisch registriert.

 

Angebot :

Nachdem unser Kundendienst seine Zustimmung im Rahmen der Vertragsoption Confidence erteilt hat, können Sie aus dem Katalog des laufenden Jahres ein Rahmen- bzw. Gabelmodell aussuchen. Die unten angegebenen Ermäßigungen gelten für den empfohlenen Verkaufspreis, der in Ihrem Land beim Abruf der Vertragsoption Confidence gilt.
50% in den ersten 12 Monaten nach Kauf.
30% vom 13. bis zum 24. Monat nach Kauf.
10% vom 25. bis zum 36. Monat nach Kauf.

Sicherheitsüberprüfung

 

Bei einem Aufprall, Sturz oder Verkehrsunfall, der sich nicht im Rahmen eines normalen Gebrauchs ereignet, ist an Rahmen und Gabel möglicherweise kein Schaden zu erkennen. Im Gegensatz zu Werkstoffen aus Metall (Stahl, Aluminium, Titan), bei denen Verformungen nach einem Aufprall besser sichtbar sind, ist ein Verbundwerkstoff möglicherweise beschädigt, ohne dass man etwas sieht. Aus diesem Grund bietet Ihnen Look die kostenlose Überprüfung von Rahmen und Gabeln von Look-Rädern der Reihe 2016 und später an, die nach dem 1. Juni 2017 gekauft wurden.

 

Bedingung :

Um in den Genuss der kostenlosen Überprüfung von Rahmen und Gabel zu kommen, müssen Sie Ihr Rad binnen 10 Tagen nach dem Kauf registrieren lassen. Bringen Sie Ihr Rad zusammen mit dem Kaufbeleg zu Ihrem Händler. Dieser kümmert sich um die Abwicklung des Abrufs der Option bei unserem Kundendienst. Nur dieser darf die Rücksendung von Rahmen und Gabel nach Prüfung der vorgelegten Unterlagen genehmigen. Die kostenlose Überprüfung kann nur ein Mal abgerufen werden. Die kostenlose Überprüfung kann nur vom Erstbenutzer in Anspruch genommen werden und ist nicht übertragbar.

 

Garantieumfang :

Nur Rahmen und Gabel werden im Rahmen dieser Option überprüft. Kostenlos ist nur die Überprüfung in unseren Werkstätten. Die Kosten für Aus- und Einbau durch den Händler, Instandsetzung des Rads und Transport trägt der Benutzer.

 

Empfehlung :

Bei einem Sturz oder Schlag empfehlen wir Ihnen im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit anderer dringend den Austausch von Lenker und Vorbau. Es handelt sich hier um wichtige Komponenten, die auf keinen Fall vernachlässigt werden dürfen.

Ersatzteile

 

Rahmen/Räder

Solange das betreffende Erzeugnis vermarktet wird und bis fünf Jahre nach Einstellung der Vermarktung durch Look sind Ersatzteile bei unseren anerkannten Look-Händlern erhältlich.

 

Pedale

Solange das betreffende Erzeugnis vermarktet wird und bis zwei Jahre nach Einstellung der Vermarktung durch Look sind Ersatzteile bei unseren anerkannten Look-Händlern erhältlich.

Betrügerische Fälschung

 

Hinweis zu Produktfälschungen

 

Die Benutzung gefälschter Produkte ist sehr gefährlich und kann für Sie oder für einen Dritter schlimme Stürze mit schweren oder sogar tödlichen Verletzungen bewirken.

Die Produkte von Look sind durch geistige Eigentumsrechte geschützt. http://www.lookcycle.com/patents/ Daher behalten wir uns für den Fall des Kaufs, der Benutzung oder des Verkaufs eines gefälschten Produkts die Möglichkeit vor, alle uns angemessen erscheinenden Maßnahmen zu ergreifen, um die Verletzung unserer Rechte zu unterbinden und den entstandenen Schaden erstattet zu bekommen, wie dies in Artikel L613-3 bis L613-6, L615-14 und L716-9 vorgesehen ist.
Es versteht sich von selbst, dass Look für gefälschte Produkte keinerlei Garantie übernimmt; zudem erlischt jedwede Look-Garantie für konforme Look-Produkte, die zusammen mit gefälschten Produkten verwendet werden. Dies impliziert das Erlöschen jeder unfallbedingten, materiellen, moralischen und persönlichen Verantwortung und Haftung seitens des Unternehmens Look Cycle International.
Der überwiegende Teil der Erzeugnisse von Look wird in unseren Werken außerhalb Asiens hergestellt. Beim Verkauf von Produkten auf exotischen Websites ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um gefälschte Produkte handelt, daher sehr groß.

 

Um sich vor Betrug zu schützen, raten wir Ihnen in folgenden Fällen zu großer Wachsamkeit, wobei die nachfolgende Liste nicht erschöpfend ist:
– Auf Websites, die Produkte mit der Markenbezeichnung Look zu Preisen anbieten, die deutlich unter dem Marktpreis liegen.
– Beim Kauf von Privatpersonen, bei denen kein Kaufbeleg, kein Wartungsnachweis und keine Bescheinigung über die Herkunft des Produkts vorgelegt wird.

 

Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie uns über unsere Website oder die Website des Vertriebshändlers in Ihrem Land erreichen (Liste unserer Händler und Vertriebshändler auf WWW.LOOKCYCLE.COM). Nennen Sie uns dabei die Seriennummer und/oder senden Sie uns Fotos zur Prüfung.

 

Dieses Handbuch darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Look in keinerlei Form und durch keinerlei Mittel, auch nicht in Auszügen, verwendet oder vervielfältigt werden.

Dieses Produkt entspricht den Bestimmungen der Richtlinie 93/42/EWG.